„Zürich braucht eine gute Verkehrserschliessung – auch in Zukunft”

 

Unser Kanton Zürich verfügt über einen ausgezeichneten nationalen und internationalen Verkehrsanschluss, sei dies per Bahn, per Zug oder per Flugzeug. Diese Erreichbarkeit und die zentrale Lage in Europa sind für Zürich wichtige Standortvorteile.
Ich setze mich dafür ein, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Da die heutige Verkehrsinfrastruktur an ihre Grenzen stösst, müssen wir bereits heute die Projekte von morgen planen. Zusammen mit meinen Fachleuten arbeite ich intensiv daran, Lösungen zu finden, damit der Verkehr im Wirtschaftsraum Zürich auch morgen nicht ins Stocken gerät. Ein fliessender Verkehr entlastet nicht nur Gemeinden und Umwelt von Stau- und Abgasemissionen, er ist auch zwingend notwendig für das Gewerbe und die Wirtschaft. Ich freue mich sehr, dass wir uns am 6. Wirtschaftsforum Furttal mit dem hoch aktuellen Thema „Mobilität in Zukunft“ befassen werden ⇒ Videobotschaft

Regierungsrätin Carmen Walker Späh
Volkswirtschaftsdirektorin des Kantons Zürich


„Mobilität - die Herausforderung in Zukunft”

Sehr geehrte Unternehmerinnen, sehr geehrter Unternehmer,
liebe Interessierte

Die Schweiz und somit auch das Furttal sind durch ihre geografische Lage mitten in Europa auf eine funktionsfähige Verkehrsinfrastruktur und auf ein hohes Mass an Mobilität angewiesen.
Eine hohe Konkurrenzfähigkeit im weltweiten Wettbewerb, dauerhafter Wohlstand und die persönliche Freiheit sind ohne Mobilität nicht denkbar. Diesen Grad an Mobilität zu gewährleisten, stellt uns zunehmend vor grosse Herausforderungen. Grenzen beim Ausbau der Infrastruktur, offene Fragen bezüglich der Finanzierung und Pflege der bestehenden Verkehrswege, steigende Umweltbelastungen, hohe Energiepreise und Städte, die vor dem totalen Verkehrskollaps stehen!

Ich freue mich sehr, ein hochaktuelles Thema mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten, Politikerinnen und Politikern und auch mit Ihnen, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, diskutieren zu dürfen.

Herzlich Willkommen zum Wirtschaftsforum Furttal 2016.
Thomas Denzler, OK-Präsident




Business Partner


Co-Sponsoren


Sponsoren


Gönner

Knuser + Co Bauunternehmung
Kurt Eicher, Watt